Herzlich Willkommen

in Feichten


Am vergangenen Donnerstag konnten Christian Schillinger und Bernhard Bahr, beide zweite Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Feichten, sowie Andreas Seidl, Vorsitzender des Feichtner Feuerwehrvereins und Thomas Salzeder, Gerätewart den neuen Mannschaftstransportwagen entgegennehmen.

Im März 2019 stellte Andreas Horler, erster Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Feichten die Planungen zur Anschaffung eines Mannschaftstransportwagens dem Feichtner Gemeinderat vor. Ein siebenköpfiges Team hat sich dazu viele Gedanken gemacht, welche Erfordernisse dieses Fahrzeug mitbringen muss. Dazu wurden auch drei unterschiedliche Fahrzeuge bei verschiedenen Wehren besichtigt. Im Oktober wurde das Ergebnis in der Gemeinderatssitzung vorgestellt. Einstimmig wurde für die Beschaffung votiert.

Das Fahrzeug hat Platz für acht Personen und ein Maximalgewicht von 3,5 Tonnen. Damit kann das Fahrzeug auch von Personen bewegt werden, die im Besitz eines Führerscheins der Klasse B sind.

Der von der Freiwilligen Feuerwehr selbst gesteckte Kostenrahmen von 50 000 Euro wurde nur geringfügig überschritten. Die Zusage von Franz Sterflinger, damals noch erster Vorsitzender des Feuerwehrvereins, zur Übernahme der Mehrkosten von etwa 5 000 Euro bleibt bestehen. Von der Firma „Meine Volksbank Raiffeisenbank EG“ ging eine Spende von 1500 Euro für den neuen Mannschaftstransporter ein. 

Weil eine offizielle Einweihung derzeit nicht möglich ist, wird diese auf einen späteren Zeitpunkt verlegt.