Handysammelaktion „Handy nachhaltig entsorgen“ des VerbraucherService Bayern im KDFB e.V.

Der VerbraucherService Bayern im KDFB e.V. startete anlässlich der KDFB-Aktionswoche „für mich. für dich. fürs Klima“ am 28. September 2020 eine bayernweite Handy-Sammelaktion. Gerne beteiligt sich der Kath. Frauenbund Feichten an dieser Aktion.

Das Ziel: Die Geräte einer weiteren Nutzung oder Wiederverwertung zuzuführen.

Auch wenn die Handys relativ klein sind, bergen sie zahlreiche wertvolle und seltene Rohstoffe. Die Sammlung erfolgt im Rahmen der Rücknahmeaktion von Telekom & Teqcycle, die mit dem Blauen Engel für ein umweltfreundliches Mobiltelefon-Rücknahmesystem ausgezeichnet ist. Mit der Spende unterstützt der VSB den Aufbau einer Schule in Afrika sowie die Erhaltung des Biotops Allacher Heide.

In die Sammelbox dürfen Handys oder Smartphones mit Akku. Auch Ladekabel dürfen abgegeben werden. Vor der Abgabe müssen private Daten gelöscht und die SIM-Karte entnommen werden. Die abgegebenen Geräte werden überprüft und anschließend fachgerecht recycelt.

Nicht in die Box dürfen: Lose und beschädigte Akkus (aus Gründen der Sicherheit).

Keine Schnurlostelefone und Batterien !!

Die Sammelbox befindet sich in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt und ist nach den Gottesdiensten zugänglich. Zusätzlich ist die Sammelbox täglich von 08:00 bis 17:00 Uhr über den Zugang vom Glockenturm erreichbar. Die Aktion läuft bis 18.03.2021.

Vielen Dank für eure Unterstützung.