Seit fast einem Jahr ist die Kinderkrippe „Sonnenzwerge“ im Erdgeschoss des Feichtner Schulhauses in Betrieb. 

In der Bienchengruppe tummeln sich 12 kleine Kinder im Alter von ein bis drei Jahren und sind glücklich in der Einrichtung. Jetzt sind auch die Außenanlagen komplett fertig gestellt, auch wenn auf dem eingesäten Wiesenbereich noch Betretungsverbot herrscht. Doch bald können die Kinder Rutsche und Sandkasten in Beschlag nehmen. Bis dahin begnügen sie sich noch mit Bobby-Car Rennen auf der Hausrennstrecke. 

Für das nächste Kindergartenjahr sind noch Plätze in der Krippe, die von täglich von 7.15 bis 14. 30 Uhr geöffnet ist,  frei. Es können auch Kinder angemeldet werden, die nicht in Feichten wohnen. Wer Interesse an einem Betreuungsplatz hat, kann sich bei der Krippenleitung Sabine Seeburger, Tel. 08623/6605343 melden.