Das Bayerische Rote Kreuz bittet um Ihre Unterstützung. Nur durch die Beiträge vieler Bürger können Kleidung, Fahrzeuge, Ausbildung u.v.m. für die Gemeinschaften (Bereitschaften, Wasserwacht, Jugendrotkreuz, Wohlfahrts- und Sozialarbeit und Bergwacht) finanziert werden 

Um dem Mitgliederrückgang (vor allem aufgrund von Todesfällen) wirksam zu begegnen, wirbt das BRK alle vier Jahre gezielt um Neumitglieder, indem die Bürger persönlich an der Haustür auf eine Fördermitgliedschaft angesprochen werden. 

Ab 12. Juli wird das BRK für zirka 14 Tage auch in unserer Gemeinde um neue Mitglieder werben. 

Das BRK erhält dazu die Unterstützung von Studenten, die an ihrer Rot-Kreuz-Kleidung erkennbar sind. Zusätzlich kann jeder Werber seinen Ausweis mit Unterschrift und Siegel des BRK-Kreisverbands Altötting vorweisen. 

Wir möchten Sie bitten, den Werbern mit Wohlwohlen entgegenzutreten und hoffen auf weiterhin gute Unterstützung der ehrenamtlichen Rotkreuzarbeit.